Image of doctor or dentist presenting wi

Parodontitisbehandlung /
Zahnfleischbehandlung

Die Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates. Sie ist gekennzeichnet durch Zahnfleischbluten, Taschenbildung und Knochenabbau und kann langfristig zu Zahnlockerungen bis hin zum Zahnausfall führen.

Die Parodontitis kann darüber hinaus die Gesundheit Ihres gesamten Körpers beeinflussen.

Ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und der Einfluss auf Atemwegerkrankungen sind wissenschaftlich erwiesen.

Ziel der Parodontitisbehandlung ist es, alle Beläge oberhalb und vor allem unterhalb des Zahnfleischrandes gründlich zu entfernen und eine Bakterienreduktion zu erzielen

Für einen dauerhaften Erfolg der Therapie ist die Zahn- und Mundpflege des Patienten entscheidend. In regelmäßigen Nachuntersuchungen wird der Zustand des Zahnfleischs überprüft. Gegebenenfalls helfen wir Ihnen die Mundhygiene durch Instruktion zu optimieren und mittels professioneller Zahnreinigung zu unterstützen.